Rezension Der 5-Minuten-Killer

Keine Kommentare:

Erscheinungsdatum: 14. April 2015
Verlag: Heyne
608 Seiten
9,99€

Er gibt dir fünf Minuten - mit dem Menschen, den du am meisten hasst
Für jeden Detective ist es ein Albtraum: Die Begegnung mit den Angehörigen von Mordopfern, die tief erschüttert nur noch einen Wunsch haben. Fünf Minuten alleine mit dem Täter, fünf Minuten, um sich zu rächen. Der Polizist Theo Tate kann ein Lied davon singen, denn seine Heimatstadt Christchurch ist in den letzten Jahren von mehreren brutalen Verbrechensserien heimgesucht worden. Und jetzt ist es wieder soweit. Ein perfider Mörder terrorisiert die Stadt. Er wird bekannt als der Fünf-Minuten-Killer, denn er gibt den Hinterbliebenen von Gewaltopfern eben jene fünf Minuten der Rache: Ob sie wollen oder nicht ....



Liest sich denn die Inhaltsangabe nicht wahnsinnig spannend? Fünf Minuten alleine mit dem Täter, der dir das Liebste genommen hat? Da setzte bei mir sofort ein Kopfkino ein, das es in sich hatte.

Leider muss ich sagen, dass mich der Thriller dann überhaupt nicht übezeugen konnte. Ich habe immer wieder aufgehört zu lesen und immer wieder begonnen, aber er hat mich einfach nicht gepackt.

Wer mich "kennt", der weiß, dass ich sehr viele Thriller lese, dass mir dei meisten Bücher, die ich mir aussuche, auch Gott sei Dank überzeugen - ich scheine da ein glückliches Händchen zu haben - aber bei dieser Auswahl war es leider ein Griff ins ...

Das Foto ist für mich eine scherzhafte Reise in die Vergangenheit. Mein Katerchen, der hier als Model herhalten musste, ist 3 Monate nach der Aufnahme gestorben. Mein lieber Charly.

Meine Topps und Flopps 2016, Ausblick

Keine Kommentare:
Nachdem ich selbst es so interessant finde, welche Bücher bei anderen sehr gut oder sehr schlecht in einem Jahr wegkamen, möchte ich heuer auch zum ersten Mal meine besten und schlechtesten Bücher vorstellen, die ich 2016 gelesen und gehört habe.

Buchvorstellung Das große Kochbuch für den Thermomix

Keine Kommentare:
Erscheinungsdatum: 12. Dezember 2016
Verlag: südwest
192 Seiten
19,99€

Jede Menge frische Ideen, praktisches Food-Wissen und durchdachte Anleitungen für den Thermomix TM31 und den TM5: Mit über 100 Rezepten von leckeren Häppchen, Salaten und Suppen über Fleisch-, Fisch- und vegetarische Gerichte bis hin zu Aufstrichen, Kuchen und Süßem zur Nachspeise werden mit diesem Allround-Kochbuch alle Wünsche der Thermomix-Fans erfüllt. Zahlreiche Rezept- und Kombinationsvarianten laden zum Immer-wieder-Nachkochen ein. Dazu gibt’s nützliche Tipps und Step-by-Step-Fotos zum schnellen, unkomplizierten und abwechslungsreichen Kochen mit der trendigen Küchenmaschine. Einfach lecker thermomixen!

Dieses Buch hat mich endlich wieder aus meiner Thermomix-Koch-Flaute befreit. Einzig zum Käse schreddern und für Kürbissuppe wurde mein armer Thermi noch benutzt, und das ist wirklich nicht ok.
Dank Daniela und Tobias Gronau hat er wieder seine verdiente Aufmerksamkeit bekommen.

Man bekommt hier über 100 alltagstaugliche Rezepte, die wirklich leicht nachzukochen sind und gelingen. Meine persönlichen Favoriten sind die Spinattaschen und das Hähnchencurry mit Reis. Unbedingt nachkochen!!!

Neben den üblichen Kategorien wie Salate, Suppen, Fleisch, Fisch und Aufstriche finden sich auch zwei Kategorien mit vegetarischen und veganen Gerichten. Hier möchte ich jedem den indischen Linsen-Dal ans Herz legen.

Geeignet sind die Rezepte sowohl für den neuen TM5 als auch das Vorgängermodell TM31.




Rezension Die Eat-Clean Diät. Das Original

Keine Kommentare:
Erscheinungstermin: 21. Dezember 2015
Verlag: südwest


In den USA ist sie bereits Trend, Stars wie Nicole Kidman, Angelina Jolie und Halle Berry schwören darauf: Die Eat-Clean Diät von Tosca Reno. Hinter Eat-Clean verbirgt sich keine neue Wunderkur, die an allen möglichen Nährstoffen spart, sondern vielmehr eine Lebenseinstellung. Entsprechend entfällt das lästige Kalorienzählen, es gibt nur einen einfachen Grundsatz:

Bücher für den Gabentisch #2

Keine Kommentare:
Meinen heutigen Vorschlag für den Gabentisch habe ich selbst leider nur als Ebook und bin wirklich schwer am überlegen, ob ich es mir nicht selbst unter den Christbaum legen lassen soll.
Es handelt sich um "Staats´ Geheimnisse - Mediterrane Rezepte" von Stephan Staats, erschienen im Becker Joest Volk Verlag.
In meiner Buchhandlung eingeordnet in die Kategorie "Kochbuch" ist es doch so viel mehr als nur das.
Stephan Staats plaudert aus dem Nähkästchen seiner Erlebnisse als Schiffskoch. Doch nicht für den "Otto-Normal-Bürger" kocht er, Ölscheichs, russische Oligarchen, Musiker, Hollywood-Regisseure und -Schauspieler sowie Wirtschaftsmagnaten gehören zu seinen Arbeitgebern. Dementsprechend aufregend und abenteuerlich lesen sich auch die vielen Geschichten zwischen den Rezepten.

Nicht vergessen darf ich natürlich, dass ich auch etwas zu den Rezepten sage.
Zu finden sind Gerichte, Speisen und Getränke aus Frankreich, Monaco, Spanien, Portugal, Balearen, Kanaren, Italien, Korsika, Sardinien, Malta, Albanien, Montenegro, Kroatien, Slowenien, Griechenland, Türkei, Zypern, Ägypten, Lybien, Marokko, Algerien, Tunesien, Israel, Gazastreifen, Syrien und Libanon.
Da ich "Staats' Geheimnisse" noch nicht so lange habe, konnte ich bisher nur drei Rezepte nachkochen - einmal die Quiche Lorraine, dann Spaghetti Aglio e Olio und Hummus.
Leicht verständlich erklärt, geschmacklich 1A.

Hier ist der doch stolze Preis von 34€ wirklich bestens investiert, denn man bekommt dafür ein wirklich besonderes Schmuckstück.

Schaut euch unbedingt auf der verlinkten Seite des Verlages um, da bekommt ihr einen tollen ersten Einblick in dieses ganz besondere Kochbuch mit Geschichten/Erlebnisbuch mit Rezepten.

 Bibliografische Daten
ISBN 978-3-95453-106-6
34,00 EUR (D), 35,00 EUR (A)
336 Seiten, Format 23,5 x 28 cm, 128 Fotos,
gebunden, mit SU und Lesebändchen

Hinweis für euch

Keine Kommentare:
Passend zur Advents- und Weihnachtszeit habe ich ein neues Tab öffentllich gestellt. Auf dieser Seite habe ich alle Weihnachts-, Winter- und Adventsbücher gesammelt, die mir so unter die Augen gekommen sind.
Gerne dürft ihr mir eure liebsten Weihnachtsbücher verraten, v.a. dann, wenn sie noch nicht in meiner Liste zu finden sind.

Hier findet ihr die Liste.